Single Grain

Schottischer Single Grain Whisky wird grundsätzlich in einer bestimmten Brennerei aus Weizen, ungemälzter Gerste oder Mais unter Zugabe einer geringen Menge gemälzter Gerste in einem kontinuierlichen Brennverfahren hergestellt. Der Unterschied zu den Pot Stills liegt darin, dass die Brennblasen permanent mit vergorener Maische beschickt werden können, und daher einer bedeutend höhere Alkoholausbeute erzielt werden kann. Die Brennblasen kann man sich als Laie ähnlich jener in der Erdölindustrie vorstellen. Der Alkoholgehalt darf maximal 94,6% erreichen. Es gibt von jeder Grain Brennerei außer Strathclyde mindestens eine Single Grain Abfüllung.