Lowlands

Die Lowland Whiskys sind mild und süß, blumig mit gezügelten Fruchtnoten und leichter als Highlanddestillate. Rosebank und Auchentoshan sind dreifach destilliert. Die Lowlands bilden den Hintergrund in den Blends. Robert Burns bezeichnete ihn aufgrund der schlechten Qualität als niederträchtigen Schnapps. Durch das Gesetz von 1784 gab es hier sehr große Brennblasen, des weiteren wurden gemischte Getreidemaischen verwendet. Der Scotch Whisky Industrie Record listet 215 bekannte Lowlandbrennereien auf wobei die erste 1741 gegründet worden sein soll. Zwischen 1795 und 1850 hatte jeder Ort seine eigene Destillerie, wobei großteils Grainwhisky hergestellt wurde. Nach 1777 gab es verstärkt Exporte nach England wo Spirit zu Gin rektifiziert wurde. Die Brennerei Yoker in Glasgow produzierte bis nach 1880 mit dem Steinschen Brennapparat Malt Whisky aber mit wenig Geschmack und 1880 verfügte Dundashill über die größten Potstills der gesamten Whiskyindustrie.