Ardlussa

1879 durch die Ardlussa Distillery Co Ltd von James Ferguson&Co als letzte der Campeltown Destilleries in der Glebe Street erbaut. Ferguson gehörte auch die Craighouse Destillerie auf Jura. Ardlussa war eine sehr moderne Destillerie mit einem jährlichen Ausstoß von etwa 118.000,­­ Gallonen Alkohol. Die Energie erhielt man aus einer 15 PS Dampfmaschine. 1919 an ein Kon­sortium von West Highland Malt Distillers Ltd ange­führt von Robertson&Baxter aus wirtschaftlichen Grün­den verkauft. Zwischen 1923 und 1924 wurde die Pro­duktion eingestellt, eine Auktion brachte auch keinen Käufer weshalb die Firma 1927 liquidiert wurde und jahrelang leer stand. 1936 wurden die Lagerhäuser in eine neue Blending und Abfüllfirma übernommen. Heute werden die ehemaligen Gebäude von einem Elektrobau­unternehmen verwendet. Campeltown Malt.

 
ARDLUSSA