Balblair

Angeblich bereits seit 1790 wobei der ursprüngliche Standort nicht bekannt ist, soll damit die zweitälteste Destillerie Schottland´s sein. Seit 1870 am jetzigen Standort bei Edderton im Balblair Forrest direkt neben der Bahnlinie. 1872 wurden die neuen Gebäude von Andrew Ross erbaut, die bis heute fast unverändert sind. Zwischen 1915 und 1945 stillgelegt. 1970 durch Hi­ram Walker eine weitere Brennblase. Seit 1996 ist Inver House der Besitzer. Andrew Carnegie lagerte im be­nachbarten Skibo Castle seine privaten Balblair­bestände, die Al Fayed Brüder feierten den Kauf von Harrods mit Balblair. Master Blender Jack Goudy von Ballantines entdeckte in einer Probe einen Unterschied und ließ den Destilleriemanager kommen, der sich erin­nerte, dass 60 cm Kupferrohr am Lyne Arm ersetzt wurden. Dies reichte aus um den Whisky geschmacklich zu verändern. Kam 1997 als Eigentümerabfüllung auf den Markt. Highland Malt.

 
BALBLAIR