Cameronbridge

Zwischen 1813 und 1815 von John Edrington und Ro­bert Haig in Fife gegründet lag sie zwischen 1815 und 1821 still. 1823 oder 1824 kaufte sie John Haig, der am 12.5.1830 eine Stein Brennblase in Betrieb nahm, die sich bis 1929 halten konnte. Damit war Cameronbridge die wahrscheinlich erste kontinuierlich produzierende Destillerie in Schottland. 1877 kam die Brennerei unter das Dach der DCL, wo sie bis 1966 blieb. 1887 wurde um zwei Coffey Brennblasen erweitert, auch zwei Pot stills wurden gebaut, die bis in die 1920er in Betrieb blieben. 1966 an Scotish Grain Distillers und 1992 an UMGD übertragen. Old Cameronbrig wurde als Single Grain des öfteren abgefüllt, der Standard heißt heute Cameron Brig und ist meist 12 Jahre alt. Signatory hat bis zu 44 Jahre alte Abfüllungen. Single Grain.

 
CAMERONBRIDGE