Dufftown­Glenlivet

1896 aus einer Mühle von Peter Mackenzie und Richard Stackpole aus lokalem Stein errichtet. Die Gerste stammte von der nahen Pittyvaichfarm, das Wasser kommt aus Jocks Well (Mortlach unternahm einige Ver­suche das besonders saubere Wasser aus dem Bach um­zuleiten und für sich zu nutzen). 1933 von Bells gekauft, in den 1960ern und 1970ern zweimal erweitert hat sie heute sechs Brennblasen mit einer Kapazität von 2,7 Mio Liter Alkohol pro Jahr. 1985 in die DCL eingebracht geht der Großteil heute in die Bells Blends. Die Pitty­vaich Destillerie wurde mit genau reproduzierten Brennblasen aus Dufftown ausgestattet um mehr dieses Whiskys ohne Qualitätsverlust produzieren zu können. Speyside Malt.

 
DUFFTOWN