Girvan

1963 am nördlichen Rand von Girvan in einer Bauzeit von acht Monaten erbaut, sieht sie durch die extremen Bedingungen am Meer bereits viel älter aus. Die drei säulenförmigen Brennblasen produzieren seit 1985 kei­nen Maiswhisky mehr sondern es wird ein Gemisch von 90% Weizen und 10% Malz verwendet. Hat heute den besten Ruf aller schottischen Graindestillerien und füllt den Whisky als Single Grain unter dem Namen Black Barrel ab, der ausschließlich in neuen amerikanischen Eichenfässern reift. 1995 froren aufgrund besonders hef­tiger Winterstürme die Brennblasen ein und konnten erst nach zwei Tagen wieder in Betrieb genommen wer­den. Ist ein Hauptbestandteil in den Grant´s und Gordon Highlander Blends. Single Grain.

 
GIRVAN