Glen Keith

Zwischen 1957 und 1958 von Chivas Brothers aus einer Getreidemühle in eine Destillerie, am Ufer des Isla ge­genüber von Strathisla Destillerie in Keith gelegen, um­gebaut. Viele Autoren sprechen davon, dass sie die erste umgebaute Destillerie des 20 Jht war. Meiner Ansicht nach stimmt das nicht, da laut Aufzeichnungen Tulli­bardine bereits 1948 bzw. 1949 umgebaut worden ist, und diese daher die erste umgebaute Destillerie des 20 Jht. gewesen sein muß. Befindet sich beim Linn of Keith einem Postkartenwasserfall am Fuße der Überreste des alten Milton Castle. War 1970 die erste Brennerei in Schottland mit gasbeheizten Brennblasen und auch die erste Destillerie, die den Computer zur Produktionskon­trolle einsetzte und die Produktion damit steuerte. Ur­sprünglich wurde hier dreifach in drei miteinander ver­bundenen Brennblasen gebrannt, 1970 wurden noch zwei weitere Brennblasen hinzugefügt. Geht in die Pass­port und 101 Pipers Blends. Single Malt wird erst seit 1994 abgefüllt. Speyside Malt.

 
GLENKEITH