St. Magdalene/Linlithgow

1797 in Linlithgow, wo Queen Mary geboren wurde, vom renommierten Lowlandbrenner Adam Dawson auf dem Gelände eines ehemaligen Hospitals aus dem 14 Jht. ge­gründet. In dieser Zeit lagen hier das Königsschloss und fünf Destillerien. Im 19. Jht hatte man sogar einen eige­nen Hafen am Union Canal. St. Magdalene war ein Gründungsmitglied der SMD und wurde 1912 von der DCL übernommen. 1983 erfolgte die Schließung und der Umbau in Wohnungen. Lowland Malt.

 
STMAGDALENE01
STMAGDALENE02